Suche
  • Eisenacher Str. 125 | 12685 Berlin
  • Tel: 030 – 563 35 69 | support@sce-volleyball.com
Suche Menü

Berliner Vize-Meister 2018/19 mit den Mädels der U18

Das Team feiert seinen "kleinen" Sieg

Das Team feiert seinen 2. Platz

Die Mannschaft der U18 weiblich ging im Februar dieses Jahres ohne große Ziele in das Turnier. Vorab legte das Team fest, die bestmögliche eigene Leistung abrufen zu wollen und strebte Platz 5 an. Schon nach der guten Auslosung (Dank Karo!) hofften alle auf einen der ersten beiden Plätze der Gruppe, die für das Halbfinale reichten. Und so legte das Team auch los.

In den ersten beiden Spielen dominierte man die Gegner (BVV II und MVC) und zeigte eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Im letzten Spiel des Tages gegen RPB II reichte ein Satz, um den Gruppensieg einzufahren. Gesagt, getan und der erste Satz ging an uns. Doch das Team wollte auch den zweiten Satz gewinnen und so RPB II aus dem Turnier werfen (MVC besiegte RPB im ersten Spiel).

Doch die Fehler häuften sich und alle Spielerinnen wirkten schon etwas müde. Leider reichte die Kraft nicht mehr aus und RPB erkämpfte sich den Sieg mit 15:13 im Tiebreak. Die Freude als Gruppensieger RPB I im Halbfinale aus dem Weg zu gehen überwog aber und so gingen alle nach dem ersten Tag glücklich nach Hause.

An Tag 2 stand als erstes das Halbfinalspiel an. Alle Fans hatten sich bereits die besten Plätze auf der Tribüne gesichert und konnten so das Team lautstark unterstützen. BVV I zeigte sich durch die Geräuschkulisse beeindruckt und fand nicht richtig ins Spiel. Durch viel Druck im Aufschlag und Angriff zogen wir Punkt für Punkt davon und sicherten uns den ersten Satz. Auch im zweiten Satz hatte BVV nichts mehr zuzulegen. Die Fehler auf der gegnerischen Seite häuften sich und die Vorfreude auf den Sieg setzte bei unseren Mädels nochmal extra Kraft frei. Am Ende konnte Laura den Satzball im gegnerischen Feld unterbringen und anschließend alle Mädels in die Arme schließen, Freudentänzchen inklusive.

Im Finale wollten nun alle sehen, wie man sich gegen die Landesauswahl (alle Spielerinnen 2002/2003 wurden vor der Saison bei RPB zusammengezogen) von Berlin schlägt. Im ersten Satz konnte das Team gut mithalten und erreichte immerhin 19 Punkte. Im zweiten Satz war etwas die Luft raus und alle freuten sich nur noch endlich die Silbermedaille umgehängt zu bekommen.

Urkunde 2. Platz

Urkunde 2. Platz Berliner Meisterschaft 2019

Im Finale wollten nun alle sehen, wie man sich gegen die Landesauswahl (alle Spielerinnen 2002/2003 wurden vor der Saison bei RPB zusammengezogen) von Berlin schlägt. Im ersten Satz konnte das Team gut mithalten und erreichte immerhin 19 Punkte. Im zweiten Satz war etwas die Luft raus und alle freuten sich nur noch endlich die Silbermedaille umgehängt zu bekommen.

VIELEN DANK an alle Fans, die uns so stark unterstütz haben. Mit eurer Hilfe war die Qualifikation zur NORDOSTDEUTSCHEN MEISTERSCHAFT erst möglich!!!